Home Reisevertrieb Godzilla ist neuer Tourismus-Botschafter von Tokio

Einen besseren Tourismusbotschafter wie das Ur-Monster Godzilla hätte Tokio nicht für sich verpflichten können. Obwohl die gigantische Echse im Laufe ihrer Movie Karriere Tokio und andere Städte rund um den Erdball unter ihren Pranken mehrfach zerquetschte, hat das Monster doch auch seine guten Seiten. Es erregt Aufmerksamkeit. Und genau diesen Punkt haben sich die japanischen Tourismusbehörden zunutze gemacht und das Ungeheuer als Tourismusbotschafter für ihre Zwecke eingespannt.

Dieser Tage wurde in Tokio ein “Original”-großer Godzilla Kopf eingeweiht. Stattliche 52 Meter hoch reicht allein der Kopf in die Höhe. Man stelle sich das gesamte Ungetüm vor. Zu sehen ist der Godzilla Kopf in Toho, dort wo auch die japanischen Filmstudios liegen, in denen Godzilla zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte. Es kommt noch besser. In den Studio wird an einer Wiederauferstehung Godzillas gearbeitet. Wie genau diese Wiederauferstehung aussieht ist bisher nur in wenigen Details bekannt.

“Godzilla is a character that is the pride of Japan,” (Godzilla ist ein Charakter, der den Stolz Japans repräsentiert) drückt ein Verantwortlicher der ungewöhnlichen Initiative aus. Bislang ist das Ur-Monster in 28 japanischen Filmen aufgetreten, hinzu kamen zahlreiche ausländische Produktionen. Godzilla verkauft sich ferner gut im Merchandising Business, nicht nur in Japan, sondern auch in anderen Ländern der Welt.

Bildquelle: © Paul Mannix – Flickr.com